Neues für Augen und Ohren

20. Mai 2020 Allgemein, Blog-de
Selbstportrait Wilde 13

So langsam nimmt das hier wieder Fahrt auf. Ich spüre es… 😉

Aktuell stehen zwei „Projekte“ (sozusagen für Augen und Ohren) direkt in den Startlöchern. Zum Einen werde ich weiter Filme entwickeln und zum Anderen will ich meinen Blog (und irgendwie auch mein Photozine) um einen Podcast erweitern.

Der Podcast für die Ohren

Zu meinem „Photographie und Gedanken“ – Podcast gibt es mit Erscheinen dann auch noch einen ausführlicheren Blog-Beitrag und auch noch eine Ankündigung per Newsletter. Soviel aber schon einmal vorab… das Intro ist geschnitten (so gut wie) und der Inhalt der ersten Folge ist eigentlich auch klar.

Wie der Podcast dann genau mit dem Blog und dem Photozine zusammenhängt erkläre ich selbstverständlich noch…

Photographie & Gedanken - Podcast
Cover meines Podcasts

Die neuen Filme für die Augen

Die Lockerungen aufgrund von Corona sind jetzt so weit vorangeschritten, dass ich guten Gewissens wieder in die Wilde 13 fahren kann. Dort will ich mit dem, bereits vor ein paar Wochen gestarteten, Entwickeln von Filmen weiter machen.

Der Stapel an noch nicht entwickelten Filmrollen ist nicht kleiner geworden, so dass ich sicherlich einige Abende oder Wochenenden in der Wilden 13 verbringen kann. Aber natürlich muss ich das auch mit meinen familiären „Verpflichtungen“ abstimmen.

Und was geht bei Instagram?

Bei Instagram wurde mir mal wieder ein Bild gelöscht. Und zwar eines, was ich vor einiger Zeit bereits hochgeladen hatte. Seinerzeit war anscheinend alles okay.

Aus diesem Grund habe ich mich jetzt erstmal dazu entschlossen, keine Bilder mehr in meinem Instagram-Account zu posten, die ich wesentlich zensieren müsste.

Dafür wird es in Zukunft vielleicht einfach mehr Schnappschüsse geben… oder Making-Of´s… oder irgendwie sowas. Heißt nicht, dass ich die dann nicht auch zensieren müsste. Aber in denen steckt meist weniger Arbeit, als in den bearbeiteten Aufnahmen…

Für alle anderen Bilder gibt es dann weiterhin meine Galerie hier auf der Webseite und meinen Patreon-Account.